Produkt-Datenblätter zum Download (pdf):










Alles ist möglich.

Wir nutzen für unsere Pappteller, Becher, Suppenschüsseln oder Pommes-Schalen nur Papier aus nachhaltiger Waldwirtschaft und beschichten diese mit kompostierbaren Materialien. Siehe Tabelle rechts.

Blumentöpfe für Kräuter, Pflanzen und alles was Sie in Ihrem Garten oder auf dem Balkon pflanzen möchten. Pflanzen Sie den Topf einfach mit in die Erde…. Sie werden Zeuge des Kompostierprozesses, denn je nach Umgebungsbedingungen zersetzt sich der Topf in 30 bis 90 Tagen zu Biomasse, Kohlendioxid und Wasser. Siehe Grafik links.

Transparente Trinkbecher von 150ml bis 500ml aus PLA, für kalte und heiße Getränke.

Trinkhalme sind jetzt ebenfalls keine Umweltverschmutzung mehr, sondern biologisch abbaubare Biokunststoffe.

Tüten, ob für den Einkauf oder einfach als Transportbeutel. Immer umweltfreundlich und komplett kompostierbar.

Wir beziehen nur zertifizierte Biomaterialien aus Europa, vorrangig aus Deutschland. Nur so wird sichergestellt, dass wir unser Versprechen, der Kompostierbarkeit nach DIN EN 13432, zweifelsfrei halten können. Gern können Sie die dazugehörigen Zertifikate bei uns abrufen.

Selbstverständlich erhalten Sie zu jedem Produkt die Konformitätserklärung für Materialien, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen.



Kompostierbare Biomaterialien werden hauptsächlich aus PLA hergestellt. Die Polymilchsäure (Polylactid, PLA) entsteht durch Polykondensation von Milchsäure, die wiederum ein Produkt der Fermentation aus Zucker und Stärke durch Milchsäurebakterien ist. Aus ihnen wird Kunststoff gefertigt, der aus nachwachsenden und natürlichen Rohstoffen gewonnen wird (z.B. Maisstärke) – PLA oder CPLA ist biologisch abbaubar und hat eine Hitzebeständigkeit von bis zu 85 Grad Celsius.





Hier sehen Sie weitere Produktbeispiele: